371. Auktion

24.-28. September 2019 in Wiesbaden

Los-Nr.7217

Erhaltung

6

Katalog-Nr.D.Reich70

Ausruf200 €
Zuschlag340 €
1902, Pisa-Provisorium: Ansichtskarte "Takufort" (datier Colombo 23.7.) mit Stempel "KDMSP No. 2 14.7." und handschriftlich "5" nach Thorn, in Berlin frankiert mit Germania 5 Pfennig mit Stempel "BERLIN C2 28.7.02", Karte unten rechts mit Eckbug, sonst in guter Erhaltung
Los-Nr.7218

Erhaltung

6

Katalog-Nr.D.Reich85I

Ausruf150 €
Zuschlag160 €
1914, Germania 5 Pfennig, zwei Einzelwerte mit Stempel "LEUTKIRCH 21.JUL.14" auf Vordruckbrief über das Marinepostbüro Berlin an den Heizer Karl Wassermann der "S.M.S. Karlsruhe" und retour mit L1 "Zurück" und rückseitigem blauen L2 "Unbestellbar Marine-Postbüreau" und handschriftlichem Vermerk "Schiff gesunken" sowie vorderseitigem Eingangsvemerk vom 18.12.20". Die Karlsruhe sank am 4.11.1914 vor Trinidad, der Brief erreichte das Schiff nicht mehr, Rücksendung vermutlich erst nach einen Postaustausch 1920, Umschlag fleckig und mit Beförderungspuren, dafür komplett mit Inhalt