Los-Nr. 130

376. Auktion

Erhaltung

6

Katalog-Nr.9

Ausruf30.000 €
Zuschlag140.000 €

1861, ¼ Groschen gelborange im waagerechten 4er-Streifen, sehr schön farbfrisch und allseits breit- bis überrandig, links mit Teil der Nachbarmarke, mit paarweise glasklar auf- sowie nebengesetztem blauen Rahmenstempel "BLEXEN 24 3" auf Briefhülle an den Deichgeschworenen Ritter auf das Hofgut Alttreuenfeld bei Esenshamm. Der Brief insgesamt in sehr frischer ursprünglicher Erhaltung; eine senkrechte Bogenvorfaltung berührt die linke Marke links, die rechte Marke mit unmerklicher Briefbugspur. Ein äußerst attraktiver Brief mit der größten bekannten Einheit dieser Marke, von der ansonsten nur noch 1 loser Streifen registriert ist. Signiert Bloch und Drahn, Fotoattest Stegmüller BPP (2021)
Provenienz: John Boker jr. (1988)