Lot no. 4

372nd Auction - The ERIVAN Collection

Condition

5

Catalogue no.5KZW

Opening30.000 €
1853, Farbänderung 1 Kreuzer schwarz auf weiß im waagerechten Kehrdruck-3er-Streifen mit 11,5 mm breitem Zwischensteg, mit zweimal sauber aufgesetzter Nr. "155" WEINGARTEN auf Briefstück. Die kopfstehende Marke zeigt eine starke Klischéeversetzung und ist dadurch bedingt verschnitten, so dass die unten fehlende Schriftleiste durch die der oberen Nachbarmarke quasi ersetzt wird. Abgesehen von dieser verwendungsbedingten Unvollkommenheit befindet sich das Stück in einwandfreier Erhaltung. Vollständige Brückenpaare sind bei Baden allesamt selten, abgesehen von den etwas häufigeren Paaren der 3 Kreuzer auf gelb zählen sie alle zu den großen Seltenheiten der Altdeutschland-Philatelie. Von der 1 Kreuzer schwarz auf weiß haben wir nur ein weiteres Kehrdruckpaar mit breitem Zwischensteg registriert. Eines der bedeutendsten Stücke der Baden-Philatelie. Signiert Köhler und Fotoattest Stegmüller BPP (2019) Provenienz: Sammlung Schwarz (10. Heinrich Köhler-Auktion, 1914), 175. Grobe-Auktion (1979), Prof. Dr. Rolf Koch (1990)