368. Auktion

26.-30. März 2019 in Wiesbaden

Los-Nr.1689

Erhaltung

6

Katalog-Nr.

Ausruf200 €
Zuschlag220 €
1586, Faltbrief mit Text über eine Warenlieferung von Nürnberg nach London, befördert mit dem Schiff "Harigo Beam", kleine Öffnungspuren, früher Brief aus der bekannten Corsini-Korrespondenz
Los-Nr.1690

Erhaltung

6

Katalog-Nr.

Ausruf100 €
Zuschlagunverkauft
1888, "AUS WESTAFRIKA", Ra2 klar auf Liberia Ganzsachenkarte 3 C. mit undeutlichem Aufgabestempel vom 11.10. (Dateriung Grand Bassa 10.11.) nach Hamburg mit vorderseitigem Ankunftsstempel
Los-Nr.1691

Erhaltung

6

Katalog-Nr.

Ausruf80 €
Zuschlagunverkauft
1892, "AUS WESTAFRIKA", Ra2 klar als Nebenstempel auf Brief mit hds. Vermerk "Sea 12.6.92" und Leitvermerk "Per Getrud Woermann" und Krone/Adler 20 Pfg. mit Poststempel "HAMBURG 20.7.92" nach Bremen mit Nachsendung nach Hameln mit allen Stempeln und Vermerken, gute Erhaltung
Los-Nr.1692

Erhaltung

6

Katalog-Nr.

Ausruf100 €
Zuschlagunverkauft
1892, "AUS....(Politz)..DAMPFSCHIFF 4.6.", Ra3 klar als Entwerter auf Ganzsachenkarte Krone/Adler 5 Pfg. mit viel Text nach Gera und retour mit allen Stempeln und Vermerken, kleine Spuren
Los-Nr.1693

Erhaltung

3

Katalog-Nr.

Ausruf150 €
Zuschlag120 €
1909, "AUS.....DAMPFSCHIFF *", aptierter Ra3 sehr klar und nebengesetzter Poststempel "STETTIN 31.5.09" auf russischer Ganzsachenkarte 4 K. mit viel Text über die Behandlung der Schiffspost beschrieben "...die Postsachen werden in Stettin an Land gebracht und in Stettin mit einem besonderen Stempel versehen..." nach Schlierbach mit Ankunftsstempel, gute Erhaltung
Los-Nr.1694

Erhaltung

6

Katalog-Nr.

Ausruf150 €
Zuschlag220 €
1916, Tauchbootbrief der 2. Gewichtsstufe mit 20 Pfg. und 10 Pfg. Germania von "BERLIN 30.12.16" in die USA und retour mit blauem Zurück-L3, Stempel "BREMEN 15.1.17" und rückseitig mit Verschlussmarke der OPD Berlin mit Ermittlung der Absenderadresse, Umschlag einmal gefaltet und Beförderungsspuren im Rand
Los-Nr.1695

Erhaltung

6

Katalog-Nr.D.Reich89

Ausruf150 €
Zuschlag120 €
1917, Germania 30 Pfg. mit Stempel "BERLIN 31.12.16" auf Tauchbootbrief der 2. Gewichtsstufe nach New York mit üblichem Zürück-L3, Stempel "BREMEN D.O.A. 15.1.17" sowie violettem L1 "Tauchbootbrief" und Stern-Zensurstempel, Umschlag einmal gefaltet und Beförderungsspuren im Rand
Los-Nr.1696

Erhaltung

6

Katalog-Nr.D.Reich341

Ausruf80 €
Zuschlag64 €
1923, "DSP LINIE BREMEN-LA PLATA 17.1.23", recht klar auf Rentenpfennig 20 Pfg. auf Ansichtskarte " La Coruna" mit Text nach Meissen, Karte links mit senkrechter Faltung, sonst in guter Gesamterhaltung
Los-Nr.1697

Erhaltung

0 1

Katalog-Nr.1Us

Ausruf1.000 €
Zuschlag1.600 €
10 c. schwarz/blaugrün/gelb im waagerechten 8er-Block vom oberen Bogenrand, senkrecht ungezähnt, ungebraucht mit Originalgummi, ein Wert belangloses kleines Stockfleckchen, Vortrennbug neben der Randlinie des rechten Paares, ungebraucht, teils postfrisch, eine sehr seltene Einheit, wir haben nur eine ähnliche registriert
Los-Nr.1698

Erhaltung

0

Katalog-Nr.1

Ausruf800 €
Zuschlag1.700 €
1875, 10 c. schwarz/blaugrün/gelb im 16er-Block vom unteren Bogenrand, postfrisch in sehr schöner frischer Erhaltung, dazu etwas begleitendes Material einschl. Neudrucken
Los-Nr.1699

Erhaltung

6

Katalog-Nr.MSP1Probe

Ausruf150 €
Zuschlag160 €
1897, Krone/Adler Ganzsachenkarte 10 Pfg. mit Probeaufdruck "Nur für Marine-Schiffsposten", ungebraucht, tadellos, sign. Bothe BPP
Los-Nr.1700

Erhaltung

6

Katalog-Nr.D.Reich47

Ausruf100 €
Zuschlag110 €
1898, "MSP No.4 2.12." (SMS Irene), mehrfach klar auf Brief mit Paar D. Reich Krone/Adler 10 Pfg. nach Danzig mit Ankunftsstempel, recht seltene Post während der Manila-Blockade, rechte Marke mit kleinen Fehlern durch Randklebung
Los-Nr.1701

Erhaltung

6

Katalog-Nr.MSP1

Ausruf100 €
Zuschlag110 €
1898, "MSP No. 15 19.7.98" (SMS Kaiserin Augusta), zweimal recht klar auf Marineganzsachenkart 10 Pfg mit der Datierung "Manila 19.7." nach Minden mit Ankunftsstempel, recht seltene Post während der Manila-Blockade, Pracht
Los-Nr.1702

Erhaltung

6

Katalog-Nr.MSP1

Ausruf100 €
Zuschlag110 €
1898, "MSP No. 5 26.8." (SMS Prinzess Wilhelm), zweima klar auf Marineganzsachenkarte 10 Pfg. mit viel Text und Datierung "Manila 19.8." nach Frankfurt mit Ankunftsstempel, nicht häufige Verwendung während der Manila-Blockade, Pracht
Los-Nr.1703

Erhaltung

6

Katalog-Nr.

Ausruf150 €
Zuschlag120 €
1903, "No. 47 16.2." (SMS Panther), sehr klar auf Feldpostkarte während der Venezuela-Blockade nach Marienwerder mit Ankunftsstempel, rückseitig mit viel Text und Datierung "Curacao 16.2.", gute Erhaltung
Los-Nr.1704

Erhaltung

6

Katalog-Nr.

Ausruf100 €
Zuschlag80 €
1903, "MSP No. 1 17.2." (SMS Vineta, ohne Jahreszahl), zweimal klar auf Feldpostkarte während der Venezuela-Blockade mit viel Text und Datierung "P.C. (Porto Cabello) 16.2." nach Deutschland mit Ankunftsstempel, Pracht
Los-Nr.1705

Erhaltung

6

Katalog-Nr.

Ausruf200 €
Zuschlag240 €
1914, "MSP No.22 26.11.14" (SMS Gneisenau), klar auf Feldpostbrief nach Berlin, seltene Post vor der Versenkung bei der Schlacht vor den Falklandinseln vom 6.12., bisher das letzte bekannte Datum, kleine Spuren
Los-Nr.1706

Erhaltung

6

Katalog-Nr.

Ausruf100 €
Zuschlag160 €
1914, "Unbestellbar Marine-Postbureau", roter L2 rückseitig auf Feldposttbrief von "KEMPTEN 22.DEZ.14" an einen Matrosen der S.M.S. Gneisenau mit L1 "Zurück" (24.12.), die SMS Gneisenau wurde am 6.12. bei der Schlacht vor den Falklandinseln versenkt
Los-Nr.1707

Erhaltung

6

Katalog-Nr.

Ausruf150 €
Zuschlag240 €
1915, "MSP No.53 28.10.", zweimal klar auf KGF-Brief mit Zensurstempel "KAISERLICHE MARINE GEPRÜFT" an einen Gefangenen der SMS Emden im Lager Liverpool, Australien mit Lagerzensurstempel und Nachsendung nach Trial Bay, kleine Randspuren
Los-Nr.1708

Erhaltung

6

Katalog-Nr.

Ausruf100 €
Zuschlag90 €
1916, "MSP No. 28.4." (SMS Comoran), zweimal auf KGF-Brief während der Internierung in Guam mit engl. Zensurverschlußzettel "P.W.45" und dt. Zensurstempel  nach Kiel mit Nachsendung
Los-Nr.1709

Erhaltung

6

Katalog-Nr.

Ausruf100 €
Zuschlag130 €
1918, frankierter Brief von "ISLA MARTIN CARCIA 17.ABR." mit rückseitigem Absendervermerk "...SMS Cap Trafalgar..." mit Zensur an den dt. Hilfsverein in Stockholm mit Ankunftsstempel, nicht häufige Post aus der Zeit der Internierung
Los-Nr.4832

Erhaltung

6

Katalog-Nr.

Ausruf3.000 €
Zuschlag3.000 €
1830/1945, interessante Sammlung mit ca. 230 Briefen, Karten und Ganzsachen, dabei früher Brief 1880 mit Ra3 "AUS WOLLIN PER DAMPFSCHIFF", viel Schiffspost aus den Kolonien, Bodenseeschiffspost, Tauchbootbriefe, zwei Flaggenstempel 1914, einige Katapultpost-Briefe, Schiffspost aus Danzig und 30er-Jahre mit u.a. vier Stempel der Walfangflotte auf philatel. Karten, sauber auf Blättern mit genauer Beschreibung, zusammen in zwei Ordnern
Los-Nr.4833

Erhaltung

6

Katalog-Nr.

Ausruf400 €
Zuschlag320 €
1949/74, interessante Sammlung mit besseren, frühen Stempeln inkl. neun Belegen "Schiffspost auf Rheinschiffen" mit Bedarfskarten und dekorative "Bittersee-Schiffspost", dazu kleine Sammlung auf Albenblättern mit auch älterer Schiffspost ab 1899
Los-Nr.4834

Erhaltung

6

Katalog-Nr.

Ausruf2.500 €
Zuschlagunverkauft
1897/1945, umfangreiche Sammlung mit ca. 250 Briefen, Karten und Ganzsachen mit besseren Stempeln, viel Post aus den Kolonien inkl. China mit Feldpostbelegen, frühe Verwendungen auf MSP 1, I. WK. mit besseren Nummern und R-Briefen,  20/30er-Jahre mit u.a. spanischer Bürgerkriegs-Belege und weiteren Besonderheiten, fast alle Belege mit genauer Beschreibung durch den Sammler, sauber in drei Ordnern
Los-Nr.6179

Erhaltung

6

Katalog-Nr.

Ausruf300 €
Zuschlag270 €
HAPAG: 1871, Entire commercial letter of "SCHÖN WILLINK & Co. ST. THOMAS", dated August 14, endorsed "p. Bavaria" to Caracas, transported free of charge and handed over to Venezuelan post, which applied double circle "CORREOS LA GUAYRA"; no postage due noted; an interesting and scarce early letter transported with the first ship of the HAPAG The HAPAG started its service with the first arrival of the "Bavaria" on April 18, 1871. Schön Willink & Co.were HAPAG agent at St. Thomas.
Los-Nr.6180

Erhaltung

6

Katalog-Nr.

Ausruf200 €
Zuschlag3.000 €
1875, Lettersheet with sender's cachet of Caracas, privately carried to St. Thomas and here posted at Danish PO "ST. THOMAS 30/6 1875" and transported with HAPAG "Rhenania" to Hamburg, here marked "2" for the 2nd French rate and charged "30" pfennig, in Paris blue "ALLEMAGNE 2 E ERQ. PARIS" was applied, also red boxed "TAXE KREDIÉ / TAXE ÉTRANGÈRE / TAXE FRANCAISE / TOTAL" and charged "10" decimes. Effective of July 1, 1875 Germany was member of the GPU, but France did not become member before 1876.
Los-Nr.6181

Erhaltung

1

Katalog-Nr.1

Ausruf150 €
Zuschlag440 €
10 c. blue-green/yellow/black in block of 4, unused o.g., very fine
Los-Nr.6182

Erhaltung

0 1

Katalog-Nr.1

Ausruf2.000 €
Zuschlag4.000 €
10 c. blue-green/yellow/black, block of 64 stamps (just top row missing for complete sheet), unused with original gum, except a few stamps all unmounted mint, perforation squeezed and separated in some places, some brownish staining on 8 stamps, still a fine and rare multiple, to our knowledge the largest existing multiple
Los-Nr.6183

Erhaltung

5

Katalog-Nr.1

Ausruf1.000 €
Zuschlag1.900 €
10 c. blue-green/yellow/black, horizontal pair from the upper left sheet corner with full sheet margins, the right stamp with triple embossing of the centre, used with cds. "ST. THOMAS 2/8 1875" on small piece on which it originally sticks; a fine pair with a rare variety and extremely rare cancellation of St. Thomas, certificate RPS 2014 (cannot certify the stamps stick original on the piece)
Los-Nr.6184

Erhaltung

6

Katalog-Nr.HAPAG 1

Ausruf800 €
Zuschlag1.700 €
10 c. blue-green, yellow, black, cancelled by pencross, used on entire letter from Maracaibo privately carried to Puerto Cabello and from here per HAPAG steamer to forwarder Feddersen Willink & Co. at St. Thomas with Danish cds. of October 8, 1877, transported to Veracruz with French steamer 'Ville de St. Nazaire' with postage of "23" cents marked in blue crayon. Some ink erosion in the address and the stamp with light crease, still fine, certificate Møller BPP (2001) Provenance: Svend Yort coll. (R. Lowe, Basel, 1981)
Los-Nr.6185

Erhaltung

6

Katalog-Nr.HAPAG 1+GB

Ausruf4.000 €
Zuschlag9.000 €
10 c. blue-green, yellow-black, 2 copies applied over 2 copies GB 1 s. green, pl. 11, tied by Liverpool duplex to lettersheet to St. Thomas with date stamps of Danish and British PO and sent via HAPAG agent Schön, Willinkg & Co. to Puerto Plata, Dominican Republic, the HAPAG stamps cancelled by target resp. faint agent cachet, both with corner faults at lower right resp. upper left, the entire somewhat tatty. A very rare combination cover, just 4 combination covers are recorded with HAPAG stamps. Certificate APS (2002)