378. Auktion

21.-26. März 2022 in Wiesbaden

Los-Nr.1629

Erhaltung

6

Katalog-Nr.

Ausruf400 €
Zuschlag850 €

HAWAII: 1861, vollständiger Faltbrief mit Leitvermerk "per Westindia Steamer" via Southampton, mit sauber aufgesetztem Ra2 "Bremen1 6 * 5-6" und nebengesetztem L1 "FRANCO" sowie rotem Transit-EKr. "SAN FRANCISCO JUL 14 1861" sowie Weiterfranco-Vermerk „2/8“ (2 Shilling, 8 Pence“) in roter Tinte. Der Brief war zunächst an den Forwarder Iken in San Francisco adressiert, da ein Weitertransport nur mit Privatschiffen gegen 3 Cents Ship-Fee möglich war. Der vom Absender gewählte Leitweg war der teuerste der drei möglichen Wege; das Gesamt-Franko betrug 68 Bremer Grote (= 31 Silbergroschen). Der Brief war mit  "11" Silbergroschen Weiterfranko in blauer Tinte zunächst für die Beförderung per Prussian-Closed-Mail vorgesehen, wurde dann aber über Southampton nach St. Thomas und anschließend mit der "Tamar" nach Chile spendiert, von wo er mit dem amerikanischen Postschiff "Golden Gate" am 14. Juli nach San Francisco gelangte und dann - nach 80 Tagen (um die halbe Welt) - am 19. August in Hawaii ankam. Ein sehr ansprechender Brief mit seltener Destination

 

Los-Nr.8050

Erhaltung

6

Katalog-Nr.

Ausruf500 €
Zuschlag2.700 €

1851, (Oct 2) envelope endorsed "pr Steamer Hermann for New York" from "ST.P.A. BREMEN 2 10" addressed to forwarder Kirchhoff in San Francisco, California, which had been part of the United States for a year; the American inland special rate of 40c to the West Coast was invalid as of July 1, 1851, and replaced by the combined sea and inland rate of 20c, although mail to the American Pacific Coast still had to go via Panama. The cover arrived in "NEW-YORK OCT 24", in transit via "California" to Chargres (US-Mail Steamship Co), then from Panama with the steamer "Illinois" (Pacific-Mail-Steamship Co) to San Francisco and forwarded by the forwarder, with the British brig "Harley Inn" as "ship-letter" on 31 Dec. after 90 days to Honolulu - prepaid in Bremen with 20 Grote, probably the earliest letter from the German States to the Sandwich Islands