379. Auktion

19.-24. September 2022 in Wiesbaden

Seiten

Los-Nr.3160
Es fallen zusätzlich 7% Importspesen (nicht abzugsfähige Steuern) an, wenn die Käufer in der EU ansässig sind! Käufern außerhalb der EU werden diese Importspesen nicht berechnet, sofern der Export der Ware nachgewiesen werden kann.

Erhaltung

6

Katalog-Nr.P16I

Ausruf100 €
Zuschlag160 €

1879, Doppel-Karte 5 Pfennig violett, Type I, ungebraucht, einwandfrei, selten

Los-Nr.3161
Es fallen zusätzlich 7% Importspesen (nicht abzugsfähige Steuern) an, wenn die Käufer in der EU ansässig sind! Käufern außerhalb der EU werden diese Importspesen nicht berechnet, sofern der Export der Ware nachgewiesen werden kann.

Erhaltung

6

Katalog-Nr.

Ausruf400 €
Zuschlag950 €

1870/1919, interessante Sammlung 'Correspondenz- und Postkarten' mit Schwerpunkt vor 1885, dabei viele verschiedene Typen, interessante Stempel und Einzel- und Mehrfachfrankaturen, dazu portofreie Paketkarte 1889 von Landshut

Los-Nr.3162
Es fallen zusätzlich 7% Importspesen (nicht abzugsfähige Steuern) an, wenn die Käufer in der EU ansässig sind! Käufern außerhalb der EU werden diese Importspesen nicht berechnet, sofern der Export der Ware nachgewiesen werden kann.

Erhaltung

6

Katalog-Nr.

Ausruf500 €
Zuschlag850 €
Los-Nr.3163
Es fallen zusätzlich 7% Importspesen (nicht abzugsfähige Steuern) an, wenn die Käufer in der EU ansässig sind! Käufern außerhalb der EU werden diese Importspesen nicht berechnet, sofern der Export der Ware nachgewiesen werden kann.

Erhaltung

6

Katalog-Nr.

Ausruf1.000 €
Zuschlag4.000 €

1898/1915, interessante Sammlung "Privat-Ganzsachenkarten" mit ca. 220 ungebrauchte und gebrauchte Karten, dabei bessere, kpl. Serien und interessante Motive mit u.a. PP11E1 kpl., PP15E28/03 (+ weitere nicht gelistete Fotokarte), PP38F20/04 und PP38E20, meist in guter Erhaltung

Los-Nr.3164
Es fallen zusätzlich 7% Importspesen (nicht abzugsfähige Steuern) an, wenn die Käufer in der EU ansässig sind! Käufern außerhalb der EU werden diese Importspesen nicht berechnet, sofern der Export der Ware nachgewiesen werden kann.

Erhaltung

6

Katalog-Nr.Österreich45,P52A

Ausruf250 €
Zuschlag2.700 €

1883, Österreich Antwort-Ganzsachenkarte 2 Kreuzer mit Zusatzfrankatur Doppeladler 3 Kreuzer mattgrün/schwarz je mit Stempel "HELIGOLAND MR.25.1886" und Text nach Wien mit vorderseitigem Ankunftsstempel, Karte mit kleinen Bügen im Rand und Marke mit zwei Gelbflecken, sonst in guter Gesamterhaltung, sehr seltene und dekorative Verwendung

Los-Nr.3165
Es fallen zusätzlich 7% Importspesen (nicht abzugsfähige Steuern) an, wenn die Käufer in der EU ansässig sind! Käufern außerhalb der EU werden diese Importspesen nicht berechnet, sofern der Export der Ware nachgewiesen werden kann.

Erhaltung

6

Katalog-Nr.P6

Ausruf100 €
Zuschlag100 €

1879/80, Ganzsachenkarte 10 Pfennig mit Ra2 "Aus Helgoland über Cuxhaven" und viel Text via "HARBURG (ELBE) 25.7.88" nach Wien mit vorderseitigem Ankunftsstempel, gute Erhaltung

Los-Nr.3166
Es fallen zusätzlich 7% Importspesen (nicht abzugsfähige Steuern) an, wenn die Käufer in der EU ansässig sind! Käufern außerhalb der EU werden diese Importspesen nicht berechnet, sofern der Export der Ware nachgewiesen werden kann.

Erhaltung

1 2 3 6

Katalog-Nr.

Ausruf500 €
Zuschlag650 €

1875/90 (ca.), interessante Sammlung mit Schwerpunkt bei den Ganzsachenkarten, Ansichtskarten und Formularen, dabei mehrere frankierte Ansichtskarten (zum Teil nach 1900), 15 ungebrauchte "HELIGOLAND/POST OFFICE"-Vordruck-Postkarten (zum Teil vorfrankiert) mit Varianten, viele ungebrauchte und gebrauchte Ganzsachen mit besseren sowie eine gebrauchte Postanweisung von 1878 (Frankatur entfernt), dazu lose Marken mit Nachdrucken, Fälschungen sowie etwas neues Material zum Thema Helgoland)

Los-Nr.3167
Es fallen zusätzlich 7% Importspesen (nicht abzugsfähige Steuern) an, wenn die Käufer in der EU ansässig sind! Käufern außerhalb der EU werden diese Importspesen nicht berechnet, sofern der Export der Ware nachgewiesen werden kann.

Erhaltung

6

Katalog-Nr.

Ausruf500 €
Zuschlag1.200 €

1865/1919, Sammlung mit einigen hundert ungebrauchte und gebrauchte Karten, Umschläge, Streifbänder, PA und Paketkarten-Formblättern inkl. Dienstausgaben, dabei bessere, interessanten Stempel und Besonderheiten mit u.a. 3 Kr. GSU mit Zusatzfrankatur Mi.-Nr. 31,36 und 39 als R-Brief (fehlerhaft) sowie P5/02 mit Textzudruck, Erhaltung zum Teil etwas fehlerhaft

Los-Nr.3168
Es fallen zusätzlich 7% Importspesen (nicht abzugsfähige Steuern) an, wenn die Käufer in der EU ansässig sind! Käufern außerhalb der EU werden diese Importspesen nicht berechnet, sofern der Export der Ware nachgewiesen werden kann.

Erhaltung

6

Katalog-Nr.

Ausruf300 €
Zuschlag460 €
Los-Nr.3169
Es fallen zusätzlich 7% Importspesen (nicht abzugsfähige Steuern) an, wenn die Käufer in der EU ansässig sind! Käufern außerhalb der EU werden diese Importspesen nicht berechnet, sofern der Export der Ware nachgewiesen werden kann.

Erhaltung

6

Katalog-Nr.15,16

Ausruf100 €
Zuschlag220 €

1869, 1/2 Groschen orange und waagerechtes Paar und Einzelwert 1 Groschen karmin mit Ra3 "MÜNSTER I.W. BAHNHOF 10.12.70" als portogerechte Frankatur auf Express-Correspondenz-Karte nach Berlin mit Ankunftsstempel, Paar mit Zahnfehler durch Randklebung, sonst in guter Gesamterhaltung, nicht häufige Variante

Los-Nr.3170
Es fallen zusätzlich 7% Importspesen (nicht abzugsfähige Steuern) an, wenn die Käufer in der EU ansässig sind! Käufern außerhalb der EU werden diese Importspesen nicht berechnet, sofern der Export der Ware nachgewiesen werden kann.

Erhaltung

6

Katalog-Nr.15,16

Ausruf200 €
Zuschlag650 €

1869, 1/2 Groschen orange und fünf Einzelwerte 1 Groschen karmin je mit Stempel "CASSEL 5.8." als portogerechte Frankatur auf R-Express-Correspondenz-Karte nach Berlin mit vorderseitigem Ankunftsstempel, 1/2 Groschen-Wert fehlerhaft und Formular mit Faltbügen sowie Nachnahme der Empfängerin geschwärzt, sonst in guter Gesamterhaltung. Sehr seltene Verwendung, im Frech-Handbuch ist diese Variante nicht notiert

Los-Nr.3171
Es fallen zusätzlich 7% Importspesen (nicht abzugsfähige Steuern) an, wenn die Käufer in der EU ansässig sind! Käufern außerhalb der EU werden diese Importspesen nicht berechnet, sofern der Export der Ware nachgewiesen werden kann.

Erhaltung

6

Katalog-Nr.17

Ausruf100 €
Zuschlag180 €

1869, 2 Groschen blau mit EKr. "STADE 12.6.71" als portogerechte Einzelfrankatur auf Paketbegleit-Correspondenz-Karte nach Altona, Formular mit waagerechter Faltung, sonst in guter Gesamterhaltung, nicht häufige Verwendung als Reichspost-Vorläufer

Los-Nr.3172
Es fallen zusätzlich 7% Importspesen (nicht abzugsfähige Steuern) an, wenn die Käufer in der EU ansässig sind! Käufern außerhalb der EU werden diese Importspesen nicht berechnet, sofern der Export der Ware nachgewiesen werden kann.

Erhaltung

6

Katalog-Nr.17a,18,19

Ausruf300 €
Zuschlag540 €

1872, 1/3 Groschen grün, zwei Einzelwerte, 1/2 Groschen orange und 1 Groschen karmin mit Ra3 "MAGDEBURG BAHNHOF 31.12.72" auf Postkarten-Formular "C.154" nach Dagmarsellen, Schweiz, Formular leicht getönt, sonst in guter Gesamterhaltung. Trotzt der leichten Überfrankatur eine dekorative, sehr seltene Dreifarben-Frankatur vom letzten Tag des 2 Groschen-Brieftarifes für Postkarten, ab dem 1.1.1873 betrug die Postkartengebühr in die Schweiz 1 Groschen

Los-Nr.3173
Es fallen zusätzlich 7% Importspesen (nicht abzugsfähige Steuern) an, wenn die Käufer in der EU ansässig sind! Käufern außerhalb der EU werden diese Importspesen nicht berechnet, sofern der Export der Ware nachgewiesen werden kann.

Erhaltung

6

Katalog-Nr.18

Ausruf100 €
Zuschlag220 €

1869, 5 Groschen ockerbraun mit Ra3 "STETTIN STADT-POST-EXP. No. 1A 5.9.70" als portogerechte Einzelfrankatur auf Paketbegleitbrief-Correspondenz-Karte nach Berlin mit Ankunftstempel, Formular senkrecht gefaltet, sonst in guter Geamterhaltung

Los-Nr.3174
Es fallen zusätzlich 7% Importspesen (nicht abzugsfähige Steuern) an, wenn die Käufer in der EU ansässig sind! Käufern außerhalb der EU werden diese Importspesen nicht berechnet, sofern der Export der Ware nachgewiesen werden kann.

Erhaltung

6

Katalog-Nr.21

Ausruf100 €
Zuschlag160 €

1869, 3 Kreuzer karmin mit Stempel "FRANJFURT A.M.8.10.71" auf Vordruckkarte "Deutsches Reich-Post-Gebiet." (Type 1) nach Mainz mit Distributionsstempel, Karte mit leichtem Stempeldurchschlag unterhalb der Marke und Karte mit Eckbug, sonst in guter Gesamterhaltung, nicht häufige Verwendung als Reichspost-Vorläufer auf Reichspost-Vordruckarte

Los-Nr.3175
Es fallen zusätzlich 7% Importspesen (nicht abzugsfähige Steuern) an, wenn die Käufer in der EU ansässig sind! Käufern außerhalb der EU werden diese Importspesen nicht berechnet, sofern der Export der Ware nachgewiesen werden kann.

Erhaltung

6

Katalog-Nr.23a+GAA7

Ausruf200 €
Zuschlag260 €

1872, 1 Kreuzer grün und Ganzsachen-Auschnitt 1 Kreuzer aus Streifband (S4) je mit EKr. "FRANKFURT A.M. N2 21.8.74" als portogerechte Frankatur nach München mit Ankunftsstempel, Ganzsachenauschnitt meist eng geschnitten bzw. rechts angeschnitten, sonst in guter Gesamterhaltung; eine äußerst seltene, wertstufengleiche Mischfrankatur

Los-Nr.3176
Es fallen zusätzlich 7% Importspesen (nicht abzugsfähige Steuern) an, wenn die Käufer in der EU ansässig sind! Käufern außerhalb der EU werden diese Importspesen nicht berechnet, sofern der Export der Ware nachgewiesen werden kann.

Erhaltung

6

Katalog-Nr.4

Ausruf150 €
Zuschlag180 €

"HAMBURG 29 1 68 9-10Ab", Hinrichsen Versuchs-Maschinenstempel (Miller HI-8) als Entwerter auf 1 Groschen durchstochen auf Brief-Couvert nach Elberfeld mit Ausgabestempel, Marke mit kleinem Eckfehler und Brief etwas fleckig, seltene Entwertung vom ersten Einsatztag der Maschine

Los-Nr.3177
Es fallen zusätzlich 7% Importspesen (nicht abzugsfähige Steuern) an, wenn die Käufer in der EU ansässig sind! Käufern außerhalb der EU werden diese Importspesen nicht berechnet, sofern der Export der Ware nachgewiesen werden kann.

Erhaltung

6

Katalog-Nr.

Ausruf500 €
Zuschlag1.350 €

1870/75, Sammlung "NDP Correspondenz-Karten und Feldpost-Correspondenzkarrten" mit über 200 ungebrauchten und gebrauchten Karten, dabei viele verschiedene Stempel mit besseren, Aufbrauch zur Deutsches Reich-Zeit, frankierte Ortskarten, interessante Verwendungen und Frankaturen sowie guter Teil ungebrauchte Karten "Carte de Correspondance"

Los-Nr.3178
Es fallen zusätzlich 7% Importspesen (nicht abzugsfähige Steuern) an, wenn die Käufer in der EU ansässig sind! Käufern außerhalb der EU werden diese Importspesen nicht berechnet, sofern der Export der Ware nachgewiesen werden kann.

Erhaltung

6

Katalog-Nr.

Ausruf800 €
Zuschlag2.700 €