Los-Nr. 95

377th Auction

Erhaltung

6

Katalog-Nr.4+2b+U9

Ausruf30.000 €
Zuschlag60.000 €

1864, Punktierter Grund durchstochen, 4/4 Schilling graurot, farbfrisch und einwandfrei durchstochen, zusammen mit 1856, 3 Schilling gelblichorange, voll- bis breitrandig, als Zufrankatur auf Ganzsachenumschlag 1 Schilling ziegelrot nach Berlin; Marken und Wertstempel sauber entwertet durch Langstempel "HEIL.DAMM B.D. 3/9" und zusätzlich nebengesetzt. Der Brief ist portogerecht frankiert mit 5 Schilling = 3 Silbergroschen für eine Distanz über 20 Meilen. Sehr schöne, einwandfreie und frische Erhaltung (rückseitig Falzreste). Neben diesem Brief sind keine weiteren Misch- oder Buntfrankaturen einer vollständigen Mi.-Nr. 4 bekannt. Ein Kronjuwel der Mecklenburg-Philatelie und einer der bedeutendsten Briefe Altdeutschlands. Signiert Thier und Ernst Stock, Fotoattest Berger BPP (2019)
Provenienz: John Boker jr. (1988)