379th Auction

19-24 September 2022 in Wiesbaden

Lot no.47

Condition

5

Catalogue no.HH2

Opening500 €
Sold for540 €

1 Schilling braun, voll- bis breitrandig, sehr schön entwertet durch kreuzweise aufgesetzten Strichstempel, auf kleinem Briefstück. Links oben kleiner Spalt außerhalb des Markenbildes, sonst tadellos. Signiert Köhler und Fotoattest Dr. Mozek BPP (2022)

 Provenienz: 79. Heinrich Köhler-Auktion (1932), John Boker jr. (1987)

Lot no.48

Condition

5

Catalogue no.HH2

Opening500 €
Sold for850 €

1 Schilling braun, voll- bis breitrandig, seitlich mit Teilen der Schnittlinien, doppelt entwertet durch sauberen Ortsstempel und Ovalstempel des Stadtpostamtes, auf kleinem Briefstück. Kleiner Stockfleck abgeschwächt, sonst tadellos. Signiert Decker und Fotoattest Dr. Mozek BPP (2022)

 Provenienz: John Boker jr. (1987)

Lot no.49

Condition

6

Catalogue no.HH2

Opening3.000 €
Sold for3.400 €

1 Schilling braun, voll- bis breitrandig, seitlich mit Teilen der Schnittlinien, auf Briefkuvert mit leicht übergehendem Rötel-Datum und nebengesetztem Aufgabevermerk "Hbg" nach Neuengamme. Der Brief wurde am Berliner Bahnhof in Hamburg in den Bergedorfer Briefkasten eingeworfen und in Bergedorf mit dem Ortsstempel "BERGEDORF 3/9" entwertet; derselbe Stempel rückseitig als Durchgangsstempel abgeschlagen. Die Marke kleiner Eckknitter, sonst tadellos. Ein attraktiver und sehr seltener Brief; es ist nur ein weiterer über Bergedorf in das Landpostgebiet bekannt. Signiert Köhler und Fotoattest Dr. Mozek BPP (2022)

 Provenienz: 88. Heinrich Köhler-Auktion (1935)  John Boker jr. (1987)

Lot no.74

Condition

3

Catalogue no.1

Opening200 €
Sold for380 €

½ Schilling schwarz, allseits breitrandig und farbfrisch, entwertet durch Ovalstempel "HAMBURG 15/1 64", tadellos. Fotoattest Huylmans BPP (2022)

 

Lot no.75

Condition

3 5

Catalogue no.3

Opening200 €
Sold for280 €

2 Schilling rot, drei Einzelwerte, alle voll-bis  breitrandig und farbfrisch, entwertet durch Strichstempel, kreuzweise aufgesetzten Strichstempel bzw. Wellenstempel von Ritzebüttel, tadellos. Je Kurzbefund Huylmans BPP (2022)

 

Lot no.76

Condition

3

Catalogue no.5b

Opening400 €
Sold for900 €

4 Schilling bläulichgrün, allseits breitrandig und farbfrisch, sauber entwertet durch Strichstempel, tadellos. Fotoattest Huylmans BPP (2022)

Provenienz: 60. Corinphila-Auktion (1978)

Lot no.77

Condition

3

Catalogue no.5b

Opening300 €
Sold for300 €

4 Schilling bläulichgrün, allseits breitrandig und farbfrisch, sauber entwertet durch Strichstempel, an winziger Stelle etwas Fremdmasse im äußeren Oberrand, sonst tadellos. Fotoattest Huylmans BPP (2022)

Provenienz: 45. Stock-Auktion (1930), 43. Corinphila-Auktion (1956)

 

 

Lot no.78

Condition

6

Catalogue no.2

Opening500 €
Sold for500 €

1 Schilling braun, allseits breitrandig und farbfrisch, mit sauber aufgesetztem Strichstempel und nebengesetztem Ovalstempel "HAMBURG 11/5.61" auf Briefhülle nach Bergedorf mit Ankunftsstempel. Bis auf minimalste Altersfleckchen am Oberrand der Marke tadellos (Die Hülle rückseitig leichte Altersspuren). Ein sehr attraktiver Brief. Signiert Alberto Diena und Fotoattest Huylmans BPP (2022)

Lot no.79

Condition

6

Catalogue no.3

Opening500 €
Sold for500 €

2 Schilling rot, voll- bis breitrandig, mit Vorausentwertung durch Wellenstempel von Ritzebüttel auf Briefhülle mit sauber nebengesetztem Einkreisstempel "RITZEBÜTTEL 30/3 62" nach Hamburg mit Ankunftsstempel vom nächsten Tag. Leichte Reinigung- bzw. Altersspuren, sonst tadellos. Signiert Dietrich, Fotoattest Huylmans BPP (2022)

Lot no.80

Condition

6

Catalogue no.3

Opening300 €
Sold for300 €

2 Schilling rot, voll- bis breitrandig mit sauber aufgesetztem Strichstempel auf kleiner Briefhülle mit sauber nebengesetztem Schmetterlingsstempel "HAMBURG 3 DEC. 1859" nach Lübeck mit Ausgabestempel. Leichte Patina und stärkere Brieffaltung außerhalb der Frankatur, sonst tadellos. Fotoattest Huylmans BPP (2022)

Lot no.81

Condition

6

Catalogue no.4

Opening500 €
Sold for540 €

3 Schilling preußischblau, voll- bis breitrandig und farbfrisch, mit sauber aufgesetztem Strichstempel und nebengesetztem Schmetterlingsstempel "HAMBURG 29 SEP 1859" auf komplettem Faltbrief nach Bremen mit Ankunftsstempel. Schöne und einwandfreie Erhaltung. Ein attraktiver Brief. Signiert Pfenninger und Pröschold , Fotoattest Huylmans BPP (2022)

Lot no.82

Condition

6

Catalogue no.6+GB10

Opening2.000 €
Sold for3.800 €

7 Schilling gelblichorange, farbfrisch und allseits breitrandig, mit sauber aufgesetztem Strichstempel und nebengesetztem roten "HAMBURG PAID OCT 19 1861" auf Briefhülle nach Newark in Großbritannien, hier umadressiert nach Leeds und neu frankiert mit 1854, 1 P. rot, entwertet durch Duplex "NEWARK OC 21 61". Die 7 Schilling winzige Eckknitter außerhalb des Markenbildes, sonst bis auf leichte Altersspuren in der Briefhülle tadellose Erhaltung. Fotoattest Huylmans BPP

Provenienz: 83. Edgar Mohrmann-Auktion (1955) 47. Larisch-Auktion (1957) Edgar Kuphal (142. Corinphila-Auktion, 2005)

Lot no.83

Condition

6

Catalogue no.7

Opening60.000 €
Sold for180.000 €

9 Schilling orangegelb, vier Einzelwerte, einer unten gut voll, sonst alle breitrandig und sehr schön farbfrisch, mit sauber aufgesetzten Strichstempeln und nebengesetztem roten "HAMBURG PAID APRIL 6 1859" auf Faltbrief der 2. Gewichtsstufe über Aachen und Liverpool nach New York mit vorderseitigem "N.YORK Br. PKT. 60". Durch die rechts klebende Marke verläuft ein senkrechter Briefbug sowie eine leichte, schräge Papierwellung, sonst tadellose und sehr schöne, frische Erhaltung. Größte bekannte Mehrfachfrankatur dieser Marke und die höchste registrierte Frankatur der geschnittenen Ausgabe. Der wohl spektakulärste Brief der Hamburg-Philatelie. Signiert Friedl, Wien, Fotoattest Huylmans BPP (2022)

Provenienz: Sammlung Rothschild (Auktion Harmer, 1939), Alfred Caspary (H. R. Harmer, 1958) John Boker jr. (1988)

Lot no.84

Condition

6

Catalogue no.19

Opening100 €
Sold for320 €

7 Schilling bräunlichlila im waagerechten Paar, farbfrisch und gut gezähnt, mit sauber auf- und nebengesetztem blauen Doppelkreisstempel "HAMBURG ST. P. 10/10 66" auf Briefhülle der bekannten 'Wüstenkopf'-Korrespondenz nach London, Pracht. Fotoattest Huylmans BPP (2022)

Lot no.85

Condition

6

Catalogue no.19

Opening300 €
Sold for850 €

7 Schilling bräunlichlila im waagerechten 3er-Streifen, farbfrisch und gut gezähnt, mit sauber auf- und nebengesetztem blauen Doppelkreisstempel "HAMBURG ST. P. 17/11 66" auf Briefhülle der bekannten 'Wüstenkopf'-Korrespondenz nach London. Bis auf Reinigungsspuren in einwandfreier Erhaltung. Fotoattest Huylmans BPP (2021)

Lot no.86

Condition

6

Catalogue no.19

Opening5.000 €
Sold for14.000 €

7 Schilling bräunlichlila, waagerechter 5er-Streifen und Einzelwert, alle farbfrisch und bis auf einige geringe Zahnverkürzungen gut gezähnt, mit sauber auf- und nebengesetztem blauen Doppelkreisstempel "HAMBURG ST. P. 13/6 66" auf Briefhülle der 6. Gewichtsstufe aus der bekannten Westenholz-Korrespondenz (mit nicht abgeändertem Namen), nach London. Bis auf einige geringe Stockfleckchen in einwandfreier Erhaltung. Größte bekannte Mehrfachfrankatur einschließlich des größten bekannten Streifens dieser Marke. Fotoattest Huylmans BPP (2021)

Provenienz: John Boker jr. (1986)

Lot no.5139

Condition

6

Catalogue no.

Opening200 €
Sold forUnsold

1689, kompletter Faltbrief nach Wien, handschriftlicher Vermerk "½ porto … ½ franko", rückseitig forwarding-Vermerk "pr.recapito Christoph Bühlers Erben den 29. May 89"

Lot no.5140

Condition

6

Catalogue no.

Opening100 €
Sold for80 €

1703, früher Kaufmannsbrief nach Amsterdam, tadellos

Lot no.5141

Condition

3

Catalogue no.1

Opening200 €
Sold for180 €

½ Sch. schwarz, farbfrisch und allseits breitrandig, sauber entwertet durch Strichstempel; winzige Schürfung im Bereich des Wasserzeichen, sonst einwandfrei. Fotoattest Huylmans BPP (2021)

 

Lot no.5142
There are additional 7% import fees (not tax deductible) if the purchaser are resident in the EU! For buyers outside of the EU, this import fees are not charged if the export of the goods can be proven.

Condition

6

Catalogue no.1

Opening6.000 €
Sold for17.000 €

½ Sch. Schwarz, farbfrisch und gut voll- bis meist breitrandig, mit klar aufgesetztem Strichstempel und nebengesetztem Ovalstempel "HAMBURG 11/7 63" auf vollständiger, ungeöffneter Streifbandsendung nach Brake in Oldenburg mit Durchgangs- und Ankunftsstempeln. Zweifellos eine der schönsten Einzelfrankatur in dieser Marke und Pendant zu dem Stück aus der Boker-Sammlung.

Provenienz: 'Friesia' (320. Heinrich Köhler-Auktion, 2004)

 

Lot no.5143
There are additional 7% import fees (not tax deductible) if the purchaser are resident in the EU! For buyers outside of the EU, this import fees are not charged if the export of the goods can be proven.

Condition

6

Catalogue no.2

Opening300 €
Sold forUnsold

1 Sch. braun, farbfrisch und allseits vollrandig, mit sauber aufgesetztem Strichstempel sowie nebengesetztem Ra. "Pöseldorf" und Fußpoststempel "F.P.3 12/10" auf kleinem Faltbrief (ein Seitenteil fehlend) nach St. Pauli. Briefbug außerhalb der Frankatur und in den Faltungen teils gestützt, der Rahmenstempel teils nachgemalt. Fotoattest Jakubek BPP (1988)

Lot no.5144
There are additional 7% import fees (not tax deductible) if the purchaser are resident in the EU! For buyers outside of the EU, this import fees are not charged if the export of the goods can be proven.

Condition

6

Catalogue no.3

Opening300 €
Sold for520 €

2 Sch. orangerot, farbfrisch und gut voll- bis breitrandig, mit sauber aufgesetztem Strichstempel sowie übergehendem großen EKr. "St.P.A. BAHNHOFS-EXPED. HAMBURG 2 9/3 1865" auf Trauer-Kuvert nach Lübeck. Eine schöne Einzelfrankatur in tadelloser Erhaltung. Fotoatteste Jakubek BPP (1995) und Lange BPP (2007)

 

Lot no.5145

Condition

6

Catalogue no.4

Opening1.200 €
Sold forUnsold

3 Sch. preußischblau im waagerechten Paar, dreiseitig gut gerandet, oben gering tangiert, mit sauber aufgesetztem Strichstempel auf Briefkuvert mit nebengesetztem roten "HAMBURG P.D. / AUGST 10 PAID 3" nach New York; der Umschlag einige Risschen und Randknitter, die Marken waren gelöst, ein attraktiver und seltener Brief, mit dieser Frankatur sind nur 5 Briefe registriert, signiert Dr. Werner sowie W. Engel BPP mit Fotoattest (1980)

Lot no.5146

Condition

3

Catalogue no.5a

Opening400 €
Sold for1.050 €

4 Sch. dunkelgelblichgrün, farbfrisch und allseits breitrandig, sauber entwertet durch Strichstempel; tadellos. Signiert Pfenninger mit Attest (1971), Fotoattest Huylmans BPP (2021)

Lot no.5147

Condition

3

Catalogue no.5b

Opening200 €
Sold for320 €

1859, Hamburger Wappen 4 Sch. grünoliv, farbfrisch und allseits breitrandig geschnitten, sauber mit Vierstrichstempel entwertet, winzig fleckig und kleine Schürfung nur im Rand, sonst tadellos, u.a. sign. Pfenninger mit Fotoattest (1957) und Fotoattest Huylmans BPP (2021)

Lot no.5148

Condition

6

Catalogue no.5b

Opening6.000 €
Sold for17.000 €

4 Sch. bläulichgrün, farbfrisch und breit- bis überrandig, links mit kleinem Teil der Nachbarmarke, sehr sauber entwertet durch feinen Strichstempel auf Briefhülle der bekannten Levysohn-Korrespondenz mit klar nebengesetztem Schmetterlingsstempel "HAMBURG 7 FEB 1859" nach Lohne bei Vechta. Durch die Marke verläuft eine leichte, geglättete Bugspur, sonst einwandfreie und sehr frische Erhaltung. Ein außerordentlich attraktives Stück dieser seltenen Frankatur. Fotoattest Jakubek BPP (1987) Provenienz: John Boker jr. (1987)

Lot no.5149

Condition

5

Catalogue no.6

Opening150 €
Sold for130 €

7 Sch. gelblichorange in schöner tiefer Farbe, allseits breitrandig, mit sauber aufgesetztem Schmetterlingsstempel "HAMBURG ..SEP 1860" auf Briefstück, tadellos, signiert Grobe und Fotoattest Huylmans BPP (2022)

Lot no.5150

Condition

3

Catalogue no.7

Opening600 €
Sold for950 €

9 Sch. orangegelb, farbfrisch und gut voll- bis meist breitrandig, sehr schön entwertet durch Strichstempel. Ein tadellose Stück der seltenen Marke. u. a. signiert R.F. Engel und Fotoattest Huylmans BPP (2021)

Lot no.5151

Condition

6

Catalogue no.7

Opening8.000 €
Sold for9.500 €

9 Schilling orangegelb, farbfrisch in schöner tiefer Nuance und allseits voll-bis breitrandig geschnitten, mit glasklar aufgesetztem Strichstempel und nebengesetztem roten EKr. "HAMBURG PAID APRIL 16 1859" auf Briefhülle nach London mit vorderseitig im roten Eingangsstempel. In der Briefhülle unten kleiner Einriss, sonst tadellose und frische Erhaltung. Eine der schönsten Einzelfrankatur und dieser Marke. Signiert Drahn und Kruschel, Fotoattest Huylmans BPP (2022)

Provenienz: Sammlung Vicenz, Hamburg,  Alfred Caspary (Hamer 1958),  'Romanow' (8. Kruschel-Auktion, 1976)

Lot no.5152
There are additional 7% import fees (not tax deductible) if the purchaser are resident in the EU! For buyers outside of the EU, this import fees are not charged if the export of the goods can be proven.

Condition

6

Catalogue no.11,13,16a

Opening500 €
Sold for700 €

1 Sch. braun, 2 Sch. orangerot und 4 Sch. gelbgrün, alle farbfrisch und recht gut gezähnt, mit sauber aufgesetztem Strichstempel auf Briefhülle der bekannten Elmenhorst-Korrespondenz nach London. Die 2 Schilling-Marke etwas gereinigt, sonst einwandfrei. Eine seltene und sehr attraktive Frankaturkombination. Fotoatteste Enzo Diena (1985) und Walter Engel BPP (1978)

Provenienz: 225. Heinrich Köhler-Auktion (1978)

Lot no.5153
There are additional 7% import fees (not tax deductible) if the purchaser are resident in the EU! For buyers outside of the EU, this import fees are not charged if the export of the goods can be proven.

Condition

6

Catalogue no.13

Opening500 €
Sold for520 €

2 Sch. orangerot, farbfrisch, mit dickem Strichstempel und übergehend aufgesetztem Ovalstempel "HAMBURG 1/1 66" sowie nebengesetztem Ra. "Ham & Horn" auf kleinem Briefkuvert nach Cuxhaven mit Ankunftsstempel von Ritzebüttel. Die Marke oben etwas über den Rand geklebt und dort etwas gestützt, aber bis auf minimale Zahnunregelmäßigkeiten einwandfrei; das Kuvert gering unfrisch. Fotoattest Löhden BPP (1984)

Lot no.5154

Condition

6

Catalogue no.19

Opening500 €
Sold for460 €

 7 Sch bräunlichlila im waagerechten 3er-Streifen mit Einzelmarke als Viererstreifen geklebt, farbfrisch, teils kleine Zahnfehler, die rechte obere Marke mit Eckbug, mit sauber auf- und nebengesetztem blauen Doppelkreisstempel "HAMBURG ST. P. 16/7 66" auf Briefhülle der 4. Gewichtsstufe aus der bekannten 'Wüstenkopf'-Korrespondenz nach London, Fotoattest Lange BPP (2004)

Provenienz: Edgar Kuphal (142. Corinphila-Auktion 2005)

Lot no.10616
There are additional 7% import fees (not tax deductible) if the purchaser are resident in the EU! For buyers outside of the EU, this import fees are not charged if the export of the goods can be proven.

Condition

3 (6)

Catalogue no.

Opening800 €
Sold for3.200 €

1859, gebrauchte Partie der ersten Markenausgaben, dabei u.a. ca. 100 Exemplare des 7 Schilling Wertes, von beschnitten bis sehr breitrandig, ein Briefstück des 3 Schilling Wertes mit "PART PAID" L1 Stempel, sowie sechs Exemplare des 9 Schilling Wertes, etwas unterschiedliche Erhaltung

Lot no.10617

Condition

1 2 3 5

Catalogue no.

Opening200 €
Sold for460 €

1859/67, meist gestempelte und ungebrauchte Sammlung mit u.a. Mi.-Nr. 1-7 kpl. ungebraucht ohne Gummi (sign. Lange BPP bzw. Mi.-Nr. 5a Carl Lange) und Mi.-Nr. 8b gestempelt (KB Mehlmann BPP), etliche Marken signiert, Erhaltung von fehlerhaft bis einwandfrei