380th Auction

16-17 & 20-25 March 2023 in Wiesbaden

Pages

Lot no.8001

Condition

2

Catalogue no.1x

Opening100 €
Sold for220 €

1855, Staatswappen 3 Grote auf blaugrau, senkrecht gestreiftes Papier, allseits breitrandiges Unterrandstück mit ca. 22 mm Bogenrand, ungebraucht mit nicht originalem Gummi. Im breiten Unterrand eine kleine Stelle repariert, sonst ohne feststellbare Mängel. Fotoattest Neumann BPP (2022)

Provenienz: John Boker jr. (1988)

Lot no.8002

Condition

5

Catalogue no.1x

Opening200 €
Sold for240 €

3 Grote auf blaugrau, senkrecht gestreiftes Papier, farbfrisch und allseits ungewöhnlich breitrandig, mit zweimal sauber aufgesetztem Langstempel "FRANCO" auf kleinem Briefstück. Am Oberrand leichte Behandlungsspuren, sonst tadellos. Ein sehr attraktives Stück. Fotoattest Neumann BPP (2022)

Provenienz: 10. Maier-Auktion (1916)

Lot no.8003

Condition

6

Catalogue no.1xIV

Opening2.000 €
Sold for2.000 €

3 Grote auf blaugrau, senkrecht gestreiftes Papier, mit Feldmerkmal 'Bogen über der Krone', farbfrisch und allseits breitrandig, mit doppelt aufgesetztem Rahmenstempel "BREMEN 17 6" (1863) auf Faltbrief nach Bremerhaven. Leichte Patina und der Brief in den Faltungen teils gebrochen, sonst einwandfrei. Dies ist der einzig registrierte Brief mit dieser außerordentlich seltenen und beliebten Variante der Nr. 1 auf senkrecht gestreiftem Papier. Signiert Friedl, Wien und Fotoattest Neumann BPP (2022)

Lot no.8004

Condition

0 4

Catalogue no.1y

Opening8.000 €
Sold for24.000 €

1855, Staatswappen 3 Grote auf blaugrau, waagerecht gestreiftes Papier, waagerechter 24er-Block mit 8 Typenkombinationen I-II-III. Sehr schöne frische tiefe Farbe und allseits breitrandig geschnitten, links mit breitem Bogenrand, postfrisch in tadelloser Erhaltung. Dieser einmalige Block entstammt dem in den 1960er-Jahren aufgeteilten Bogen aus den Sammlungen Koch und Burrus und stellt die größte heute noch existierende Einheit dieser Marke dar. Ein Renommeestück der Nummer 1 von Bremen. Signiert Kruschel und August Koch, Fotoattest Neumann BPP (2022)

Provenienz: Sammlung Koch, Gießen (Gilbert und Köhler, 1908) Maurice Burrus (Robson Lowe, 1964) Dr. Schnapka (61. Corinphila-Auktion, 1979)

 

Lot no.8005

Condition

3

Catalogue no.1y

Opening100 €
Sold for340 €

3 Grote auf blaugrau, waagerecht gestreiftes Papier, farbfrisch und allseits breitrandig, sauber entwertet durch zweimal sauber aufgesetztem Langstempel "FRANCO". Abgesehen von einer leichten rückseitigen Verfärbung tadellos. Signiert Starauschek und Kruschel, Fotoattest Neumann BPP (2022)

 Provenienz: 'Romanow' (8. Kruschel-Auktion, 1976)

 

Lot no.8006

Condition

3

Catalogue no.1yW

Opening400 €
Sold for750 €

3 Grote auf blaugrau, waagerecht gestreiftes Papier, mit Teilen des Bogen-Wasserzeichens 'Lilien',  farbfrisch und allseits breitrandig, sauber entwertet durch Doppelkreisstempel. Sehr schöne und tadellose Erhaltung. Signiert Richter, Fotoattest Neumann BPP (2022)  

Lot no.8007

Condition

3

Catalogue no.1yIV

Opening200 €
Sold for200 €

3 Grote auf blaugrau, waagerecht gestreiftes Papier, mit Feldmerkmal 'Bogen über der Krone', farbfrisch und allseits breitrandig, mit sauber aufgesetztem Doppelkreisstempel "ST.P.A. BREMEN 27 7". Winziges geschlossenes Sandkornloch, sonst tadellos. Signiert Drahn und Kruschel, Fotoattest Neumann BPP (2022)  

Provenienz: 'Romanow' (8. Kruschel-Auktion, 1976)

Lot no.8008

Condition

6

Catalogue no.1y

Opening1.000 €
Sold for3.800 €

3 Grote auf blaugrau, waagerecht gestreiftes Papier, farbfrisch und allseits breitrandig, mit sauber aufgesetztem Langstempel "FRANCO" und klar nebengesetztem Schlüsselstempel "BREMERHAVEN 11 6" auf Briefhülle nach Bremen. Ein zusätzlicher Federzug  auf der Marke (anstelle eines 2. Stempelabschlages) wurde abgeschwächt, sonst sehr schöne und tadellose Erhaltung. Wir haben nur 2 weitere Briefe der Nr. 1 registriert, bei denen die Marke mit nur einem Abschlag des 'Franco'-Stempels entwertet wurde, beide ebenfalls mit Juni-Daten. Ein sehr attraktiver und seltener Brief. Signiert Pfenninger, Fotoattest Neumann BPP (2022)

Provenienz: 'Kogge' (17. Erhardt-Auktion, 1980)  

 

Lot no.8009

Condition

1 4

Catalogue no.2

Opening300 €
Sold for500 €

1856, 2 Grote auf hellkarmingrau im Viererblock vom rechten Bogenrand, farbfrisch und allseits breitrandig, ungebraucht mit Originalgummi, tadellos. Fotoattest Neumann BPP (2022)

Provenienz: Erich Weise (262. Heinrich Köhler-Auktion, 1988)

Lot no.8010

Condition

3

Catalogue no.2

Opening120 €
Sold for420 €

1856, 2 Grote auf hellkarmingrau, Type I, farbfrisch und allseits breitrandig, fast zentrisch und sauber entwertet durch kleinen Doppelkreisstempel "ST. B. A. BREMEN 19/11". Tadellos. Signiert Pfenninger und Fotobefund Neumann BPP (2022)

Lot no.8011

Condition

6

Catalogue no.2

Opening1.000 €
Sold for1.350 €

1856, 2 Grote auf hellkarmingrau, farbfrisch und voll- bis breitrandig, mit sauber auf- und nebengesetztem kleinen Doppelkreisstempel "ST. P. A. BREMEN 1/10" (1856) auf komplettem Faltbrief nach Hamburg mit Ankunftsstempel. Die Marke erscheint in der Durchsicht leicht hell, der Brief unten rechts unauffälliges Loch, sonst einwandfrei und sehr attraktiv. Fotoattest Neumann BPP (2022)

Provenienz: 8. Stock-Auktion (1920)  Erich Weise (262. Heinrich Köhler-Auktion, 1988)

Lot no.8012

Condition

5

Catalogue no.3

Opening300 €
Sold for850 €

7 Grote auf rötlich gelb, farbfrisch und allseits breitrandig, links mit ca. 3 mm Bogenrand, mit klar aufgesetztem Rahmenstempel "BREMEN 26 7" auf Briefstück (links oben minimal ergänzt). Ein besonders schönes Exemplar dieser Marke in tadelloser Erhaltung. Signiert August Koch und Alberto Diena, Fotoattest Neumann BPP (2022)

Provenienz: 'Kogge' (17. Erhardt-Auktion, 1987)

Lot no.8013

Condition

6

Catalogue no.3a

Opening8.000 €
Sold for7.500 €

7 Grote auf rötlichgelb, 2 Einzelwerte, beide farbfrisch und allseits breitrandig, mit sauber aufgesetztem Rahmenstempel "BREMEN 16 4" auf Briefkuvert nach Bergen in Norwegen mit rückseitigem Durchgangsstempel von Hamburg sowie Ovalstempel "NORWEGEN direct". Die linke Marke oben rechts kleiner Vortrennschnitt, das Kuvert übliche Beförderungspuren, sonst tadellos. Es sind nur 3 Doppelfrankaturen dieser Marke registriert, von denen die hier angebotene u.E. die attraktivste und qualitativ hochwertigste ist. Signiert Bühler und Fotoattest Neumann BPP (2022)

Provenienz: Generalkonsul Borchers (Rapp-Auktion 1985)

Lot no.8014

Condition

5

Catalogue no.4a

Opening400 €
Sold for1.600 €

5 Silbergroschen dunkelolivgrün, farbfrisch und voll- bis breitrandige rechte untere Bogenecke mit ca. 2/4 mm Bogenrändern, mit klar aufgesetztem Rahmenstempel "BREMEN 23 10" und teils auf den Rand übergehendem Verrechnungsstempel "2½ Sgr" auf größerem Briefstück. Ein sehr attraktives Ausnahmestück in tadelloser Erhaltung. Signiert Thier und Köhler, Fotoattest Neumann BPP (2022) Provenienz: 'Rheingold' (266. Heinrich Köhler-Auktion, 1989)

Lot no.8015

Condition

6

Catalogue no.4a

Opening2.000 €
Sold for14.500 €

5 Silbergroschen dunkelolivgrün, farbfrisch und allseits sehr breitrandiges Oberrandstück mit ca. 4 mm Bogenrand, mit klar aufgesetztem Rahmenstempel "BREMEN 8 10" (1859) auf Briefhülle nach London, mit nebengesetztem roten Eingangsstempel sowie rotem Verrechnungsstempel "2½ Sgr.". Ein besonders schöner und früher Brief in tadelloser Erhaltung. Signiert Kurt Maier, August Koch, Grobe und Kruschel, Fotoattest Neumann BPP (2022)

 

Provenienz: Alfred Caspary (H. R. Harmer, 1956) 25. Kruschel-Auktion (1987)

 

Lot no.8016

Condition

3

Catalogue no.5c

Opening800 €
Sold for1.500 €

1863, 2 Grote dunkelgelblichorange, gestrichenes Papier, farbfrisch und ausgabetypisch durchstochen, sauber entwertet durch Rahmenstempel. Im Falzbereich unmerkliche punkthelle Stelle, sonst tadellos. Ein weit überdurchschnittliches Exemplar dieser außerordentlich seltenen Marke. Signiert Köhler, Drahn, Pfenninger und Hunziker, Fotoattest Neumann BPP (2022)

Provenienz: 64. Frey-Auktion, 1961   Gerold Anderegg (9. Schwenn-Auktion 1967)

Lot no.8017

Condition

1 4

Catalogue no.5d

Opening2.000 €
Sold for7.000 €

2 Grote dunkelrotorange auf gestrichenem Papier im Viererblock, sehr farbfrisch und mit vollem Durchstich, ungebraucht mit nur ganz leicht gefalztem Originalgummi. Links kleine Randmängel, zwischen dem rechten senkrechten Paar etwas angetrennt und die untere rechte Marke stärkerer Gummibug, sonst einwandfrei. Eine außerordentlich seltene Einheit dieser ohnehin raren und schwierigen Marke; wir haben nur einen weiteren Viererblock registriert. Fotoattest Neumann BPP (2022)

Provenienz: Alfred Caspary (H.R. Harmer, 1956) John Boker jr. (1987) Arthur Salm (Huys-Berlingin-Auktion 1992)

Lot no.8018

Condition

(6)

Catalogue no.5a

Opening1.000 €
Sold for2.800 €

1863, 2 Grote orange, normales Papier, farbfrisch und einwandfrei durchstochen, mit klar aufgesetztem kleinen Schlüsselstempel "VEGESACK 30 7" auf Briefvorderseite der bekannten 'Lange'-Korrespondenz nach Bremen. Ein sehr schönes Stück in frischer und tadelloser Erhaltung. Ganzstücke der Nr. 5 in dieser schönen Erhaltung sind kaum zu finden. Fotoattest Neumann BPP (2022)

 Provenienz: 39. Stock-Auktion (1929)  Erich Weise (262. Heinrich Köhler-Auktion, 1988)

Lot no.8019

Condition

5

Catalogue no.6y

Opening1.000 €
Sold for1.350 €

3 Grote auf blaugrau, waagerecht gestreiftes Papier, mit sauber aufgesetztem blauem Rahmenstempel "BREMEN … 8*7-8A" auf kleinem Briefstück. Die Marke ist gering fehlerhaft, u.a. unmerklicher kleiner Randspalt links. Der blaue Rahmenstempel wurde nur für kurze Zeit im Sommer 1865 verwendet, auf dieser Marke haben wir nur ein weiteres Stück registriert. Signiert Kruschel, Fotoattest Neumann BPP (2022)

Provenienz: Sammlung Gerrish (Hamer's of London, 1966) Sammlung Hehmshoth (25. Kruschel-Auktion, 1987)

Lot no.8020

Condition

6

Catalogue no.6x

Opening1.000 €
Sold for2.700 €

1864, 3 Grote schwarz auf blaugrau, durchstochen, senkrecht gestreiftes Papier, sehr schön farbfrisch, mit klar auf- und nebengesetztem Rahmenstempel "BREMEN 16 10" (1865) auf komplettem Faltbrief der bekannten 'Schilling'-Korrespondenz nach Bremerhaven. Frische und tadellose Erhaltung. In dieser Qualität ein Ausnahmestück. Fotoattest Neumann BPP (2022)

Provenienz: 59. Edgar Mohrmann-Auktion (1948)   'Kogge' (17. Erhardt-Auktion, 1987)

Lot no.8021

Condition

6

Catalogue no.6y

Opening10.000 €
Sold for17.000 €

1864, 3 Grote schwarz auf blaugrau, durchstochen, waagerecht gestreiftes Papier, farbfrisch und mit vollem Durchstich, mit doppelt aufgesetztem Langstempel "FRANCO" und sauber nebengesetztem großen Schlüsselstempel "BREMERHAVEN 21 1" (1866)  auf komplettem Faltbrief nach Bremen. Die Marke links unten etwas getönt, sonst frische und tadellose Erhaltung. Dies ist die wohl seltenste Einzelfrankatur Bremens. Es sind nur 3 Briefe mit dieser Marke bekannt; von diesen ist der hier angebotene der qualitativ hochwertigste und einzige der aus Bremerhaven. Signiert Friedl, Wien und Fotoattest Neumann BPP (2022)

Provenienz: Sammlung Rothschild (Auktion H. R. Harmer, 1939)  John Boker jr. (1987)

Lot no.8022

Condition

6

Catalogue no.7B

Opening500 €
Sold for3.200 €

1862, 5 Grote auf hellkarmingrau, sehr schön farbfrisch und einwandfrei durchstochen, mit sauber aufgesetztem Rahmenstempel "BREMEN 2 8" (1864) auf Briefhülle nach Hamburg. Schöne und tadellose Erhaltung. Fotoattest Neumann BPP (2022)

Provenienz: Rheingold (266. Heinrich Köhler-Auktion, 1989)

Lot no.8023

Condition

6

Catalogue no.7B PFI

Opening500 €
Sold for450 €

1862, 5 Grote auf hellkarmingrau, mit dem nur einmal im Bogen vorkommenden Plattenfehler'Schrägstrich durch n von Fünf', sehr schön farbfrisch, mit sauber aufgesetztem Rahmenstempel "BREMEN 5 7" (1864) auf Briefhülle nach Hamburg. Bis auf minimale Durchstichunebenheiten oben links, tadellos (Hülle mit kleinen Falzflecken). Fotoattest Neumann BPP (2022)

Provenienz: Arthur Salm (Huys-Berlingin, 1992)

Lot no.8024

Condition

6

Catalogue no.8A

Opening3.000 €
Sold forUnsold

1863, 10 Grote schwarz, durchstochen, sehr farbfrisch, mit sauber aufgesetztem Rahmenstempel "BREMEN 13 10" (1865) auf innen nicht ganz kompletter Briefhülle der bekannten 'Cramer'-Korrespondenz nach Amsterdam. Ein sehr seltener Auslandsbrief in einwandfreier Erhaltung. Fotoattest Neumann BPP (2022)

Provenienz: Sammlung Rothschild (Auktion H.R. Harmer, 1939)   Gerold Anderegg (9. Schwenn-Auktion, 1967)   249. Heinrich Köhler-Auktion (1986)

Lot no.8025

Condition

5

Catalogue no.8B PFI,8B

Opening1.500 €
Sold for3.000 €

1863, 10 Grote schwarz, durchstochen, senkrechtes Paar der Bogenpositionen 18 und 24, dabei die obere Marke mit Plattenfehler "N von ZEHN schräg durchstrichen", mit jeweils sauber und gerade aufgesetztem Rahmenstempel "BREMEN 13 8" auf Briefstück. Oben links winziger Eckknitter, sonst tadellose Erhaltung. Ein sehr attraktives und in dieser Form außergewöhnlich seltenes Paar. Signiert Gebr. Senf, Fotoattest Neumann BPP (2022) 

Provenienz: Erich Weise (262. Heinrich Köhler-Auktion, 1988)

 

Lot no.8026

Condition

6

Catalogue no.8B

Opening1.500 €
Sold for5.000 €

1863, 10 Grote schwarz, durchstochen, sehr farbfrisch, mit klar und gerade aufgesetztem Rahmenstempel "BREMEN 24 9" (1864) auf Briefhülle der 'Unkart'-Korrespondenz nach New York. Besonders frische und tadellose Erhaltung; schöner nicht möglich.

Provenienz: Erich Weise (262. Heinrich Köhler-Auktion, 1988)

Lot no.8027

Condition

6

Catalogue no.9a

Opening500 €
Sold for520 €

5 Silbergroschen gelbgrün, farbfrisch und einwandfrei durchstochen, mit glasklar und gerade aufgesetztem Rahmenstempel "BREMEN 17 8" (1866) auf Faltbrief nach London mit vorderseitigem roten Ankunftsstempel sowie Verrechnungsstempel "2½ Sgr.". Die Marke rechts unten minimaler Eckknitter, sonst tadellose und sehr frische Erhaltung. Fotoattest Neumann BPP (2022)

Provenienz: 21. Edgar Mohrmann-Auktion (1933) Rheingold (266. Heinrich Köhler-Auktion, 1989)

 

Lot no.8028

Condition

6

Catalogue no.9c

Opening800 €
Sold for900 €

5 Silbergroschen dunkelgelblichgrün auf gestrichenem Papier, farbfrisch und bis auf minimale Durchstichfehler am Unterrand einwandfrei, mit doppelt aufgesetztem blauem Rahmenstempel "BREMEN Bahnhof" auf Briefhülle 1864 nach London mit vorderseitigem roten Ankunftsstempel. Ein attraktiver Brief mit der seltenen Farbnuance, in ursprünglicher Erhaltung. Fotoattest Neumann BPP (2022)

Provenienz: John Boker jr. (1987)

 

Lot no.8029

Condition

0 1 4

Catalogue no.10a

Opening1.500 €
Sold for5.000 €

2 Grote dunkelgelblichorange im waagerechten 12er-Block, oben mit Zwischenstegen (diese teils fehlerhaft), dabei die 3. Marke der oberen Reihe mit Plattenfehler 'untere Randlinie rechts unterbrochen', farbfrisch und wie üblich etwas unregelmäßig gezähnt, ungebraucht mit Originalgummi, 5 Werte postfrisch. Die senkrechten Außenmarken kleine Randmängel, sonst tadellos. Eine sehr seltene Einheit in insgesamt guter Erhaltung. Fotoattest Neumann BPP (2022)

Provenienz: John Boker jr. (1987)

Lot no.8030

Condition

6

Catalogue no.10a

Opening800 €
Sold for800 €

2 Grote dunkelgelblichorange, farbfrisch und gut gezähnt, mit sauber auf- und nebengesetztem kleinen Schlüsselstempel "VEGESACK 12 11" (1867) auf komplettem kleinen Faltbrief mit handschriftlichem Vermerk "Anhängend eine Probe ohne Wert" nach Bremen. Die Marke links unten winziger Zahnspalt, sonst tadellose Erhaltung. Ein attraktiver und als Mustersendung einmaliger Brief mit dieser Marke. Signiert Grobe, Fotoattest Neumann BPP (2022)

Provenienz: 39. Stock-Auktion (1929)  'Kogge' (17. Erhardt-Auktion, 1987)

Lot no.8031

Condition

6

Catalogue no.10a

Opening500 €
Sold for1.250 €

2 Grote dunkelgelblichorange, farbfrisch und ausgabetypisch etwas unregelmäßig gezähnt, mit zweimal sauber aufgesetztem blauen Bahnpost-L3 "HANNOVER 14 / 11 II GEESTEMÜNDE", auf vollständigem Faltbrief mit handschriftlichem Aufgabevermerk "Bremen", nach Bremerhaven. Links in der Marke ausgepresster Bug, die Hülle etwas gereinigt und geglättet. Ein attraktiver und seltener Brief, es sind nur 8 weitere dieser Marke mit Bahnpost-Entwertung registriert. Fotoattest Neumann BPP (2022)

Provenienz: 146. Edgar Mohrmann-Auktion (1976) 'Kogge' (17. Erhardt-Auktion, 1987)

Lot no.8032

Condition

2

Catalogue no.10b

Opening200 €
Sold for380 €

2 Grote dunkelrötlichorange, die Erstauflage, sehr schön farbfrisch und einwandfrei gezähnt, ungebraucht mit frischem Originalgummi. Rechts unten minimaler Eckbug, sonst tadellos. Ein überdurchschnittliches Exemplar. Unsigniert, Fotobefund Neumann BPP (2022)

Provenienz: John Boker jr. (1988)

 

Lot no.8033

Condition

6

Catalogue no.10b

Opening1.500 €
Sold for1.500 €

2 Grote rötlichorange, farbfrisch und einwandfrei gezähnt, mit klar aufgesetztem Rahmenstempel "VEGESACK-BAHNHOF 7 11" (1866) auf Briefhülle nach Bremen mit Ankunftsstempel. Frische und bis auf einen minimalen Eckknitter rechts unten in der Marke tadellose Erhaltung. Ein attraktiver und seltener Brief der Erstauflage, wir haben nur 2 weitere dieser Marke mit dem Bahnhofs-Stempel von Vegesack registriert. Signiert Rummel und Hunziker, Fotoattest Neumann BPP (2022)

Provenienz: Gerold Anderegg (9. Schwenn-Auktion, 1967) 25. Kruschel-Auktion (1987)

Lot no.8034

Condition

6

Catalogue no.10b

Opening1.000 €
Sold for3.200 €

2 Grote rötlichorange, farbfrisch und einwandfrei gezähnt, mit sauber aufgesetztem Einkreisstempel "BREMEN-BAHNF 20 2 67" auf Briefhülle nach Bremerhaven mit Ankunftsstempel. Frische und tadellose Erhaltung. Ein seltener Brief der Erstauflage, wir haben nur 5 weitere dieser Marke mit dem Bahnhofs-Stempel registriert. Signiert Grobe und Fotoattest Neumann BPP (2022)

Provenienz: Erich Weise (262. Heinrich Köhler-Auktion, 1988)

 

Lot no.8035

Condition

0 1 4

Catalogue no.11

Opening6.000 €
Sold for9.500 €

3 Grote blaugrau im senkrechten 25er-Block vom oberen Bogenrand mit Typenfolge I-II-III-I-II, dabei 3 Werte mit Feldmerkmal 'Bogen über der Krone', farbfrisch und gut gezähnt, ungebraucht mit Originalgummi, 4 Werte postfrisch. Die 4. Marke der oberen Reihe weist oben links ein Nadelloch auf, womöglich von der Ausrichtung des Druckbogens, in der Zähnung teils mit Falzen gestützt, sonst tadellos. Ein Schaustück der Bremen-Philatelie; die mit Abstand größte bekannte Einheit dieser Marke und Unikat. Fotoattest Neumann BPP (2022)

Provenienz: John Boker jr. (1986)

Lot no.8036

Condition

6

Catalogue no.11

Opening800 €
Sold for1.700 €

3 Grote auf blaugrau, farbfrisch und gut gezähnt, mit sauber auf- und nebengesetztem Rahmenstempel "BREMEN 25 6" auf Briefhülle nach Bremerhaven mit Ankunftsstempel. Schöne und tadellose Erhaltung (die Briefhülle kleine Beanstandungen). Signiert W. Engel BPP und Fotoattest Neumann BPP (2022)

Provenienz: 15. Schwenn-Auktion (1968) John Boker jr. (1988)

Pages