371. Auktion

24.-28. September 2019 in Wiesbaden

Seiten

Los-Nr.7109

Erhaltung

2

Katalog-Nr.Probe

Ausruf500 €
Zuschlag1.900 €
1916, 4 Pfennig Probedruck schwarzviolett auf weißem Papier mit Wasserzeichen, ungebraucht ohne Gummierung, vom Vorlagekarton stammend, unregelmäßige Zähnung, sonst tadellos, selten, signiert Ludin BPP mit Fotoattest (1989) (vergleiche Theuss Band 3, Seite 75)
Los-Nr.7110

Erhaltung

2

Katalog-Nr.Probe

Ausruf500 €
Zuschlag2.200 €
7 Pfennig Probedruck orangerot auf weißem Papier mit Wasserzeichen, ungebraucht ohne Gummierung, vom Vorlagekarton stammend, unregelmäßige Zähnung, sonst tadellos, selten, signiert Ludin BPP mit Fotoattest (1989) (vergleiche Theuss Band 3, Seite 75)
Los-Nr.7111

Erhaltung

6

Katalog-Nr.102

Ausruf100 €
Zuschlag170 €
2 Pfennig im waagerechten 4er-Streifen und senkrechten 36er-Block je mit Stempel "MANDERSHEIM 1.10.20" vorder- und rückseitig auf Formular "Gesprächsanmeldung" als Gebühr für ein Telefonat von der Posthilfsstelle Laufeld, vier Werte fehlerhaft durch Randklebung, sonst in guter Gesamterhaltung, seltene Verwendung
Los-Nr.7112

Erhaltung

6

Katalog-Nr.104a,113

Ausruf200 €
Zuschlag400 €
75 Pfennig schwarzblaugrün/gelbschwarz und 1,25 Mark dunkelgrün je mit Stempel "WÖLFELSGRUND 19.7.21" auf Berechtigungsschein für eine Fahrt mit der Kraftwagen-Personenpost nach Habelschwerdt, Formular einmal gefaltet und kleine Randfehler, sonst in guter Gesamterhaltug, sehr seltene Verwendung
Los-Nr.7113

Erhaltung

0 1

Katalog-Nr.104bPa

Ausruf150 €
Zuschlag150 €
75 Pfennig schwärzlichbläulichgrün/gelbschwarz im senkrechten 3er-Streifen mit Abart "Druck auf geklebter Papierbahn", über alle drei Werte gehend, aus Makulatur stammend mit Rötelstift-Kennzeichnung, postfrisch, obere Marke mit Falzrest, sonst tadellos, selten
Los-Nr.7114

Erhaltung

0

Katalog-Nr.105aL

Ausruf100 €
Zuschlag100 €
1919, Kriegsbeschädigtenhilfe 10+5 Pfennig karminrot, Randstück mit links gezähntem Leerfeld in Markengröße, postfrisch, tadellos, selten, signiert Dr. Hochstädter BPP
Los-Nr.7115

Erhaltung

1

Katalog-Nr.113DD

Ausruf250 €
Zuschlagunverkauft
1,25 Mark dunkelgrün mit Doppeldruck, Randstück, ungebraucht, tadellos, selten, Fotoattest Bechtold BPP (1991) (Mi. 1.200,-)
Los-Nr.7116

Erhaltung

2

Katalog-Nr.ex140-53

Ausruf300 €
Zuschlag480 €

1920, Germania 5 Pfennig bis 4 Mark ohne 15 Pfennig komplett jeweils im waagerechten 3er-Streifen mit rotem Stempel "POSTES ET TELEGRAPHS MADAGASCAR COLLECTION DE BERNE" auf zwei größeren, nummerierten Briefstücken mit Datierungen, wenige Werte mit winzigen Flecken, sonst in guter Gesamterhaltung, seltene Vorlagestücke für den Weltpostverein, aus den Archiven der Post von Madagascar

Los-Nr.7117

Erhaltung

2

Katalog-Nr.ex140-149Sp

Ausruf250 €
Zuschlag750 €
5-80 Pfennig ohne 15 Pfennig komplett, je mit britischem Handstempel "SPECIMEN" und handschriftlicher Strichentwertung, 30 Pfennig lose, alle anderen acht Werte auf Briefstücken verklebt, seltene Vorlagestücke aus den Sonderlieferungen für den Weltpostverein
Los-Nr.7118

Erhaltung

6

Katalog-Nr.141

Ausruf150 €
Zuschlagunverkauft
10 Pfennig gelblichorange mit Stempel "WINZEN 4.APR.21" für die Bescheinigungsgebühr auf kleinformatigem Formular über die Bezahlung von Telegrammgebühren einschließlich der Quittungsgebühr für ein Telegramm nach Reutlingen, Formular einmal gefaltet und etwas fleckig, zu dieser Zeit betrug die Bescheinigungsbegebühr 20 Pfennig, diese Änderung wurde aber beim Postamt Winzeln nicht übernommen, alle Formulare aus diesem Fundus sind entsprechend der Postordnung unterfrankiert, trotz dieser Einschränkung eine seltene Verwendung
Los-Nr.7119

Erhaltung

6

Katalog-Nr.141L,140

Ausruf100 €
Zuschlagunverkauft
10 Pfennig gelblichorange mit kompletten Leerfeld unten und 5 Pfennig braun als portogerechte Einzelfrankatur auf Drucksachenumschlag von "EISENACH 4.5.21" nach Hannover, tadellos
Los-Nr.7120

Erhaltung

0

Katalog-Nr.142aRb

Ausruf100 €
Zuschlag220 €
15 Pfennig braunrot im komplettem Rollenbahnbogen mit dreistelliger Zählnummer im linken und rechtem Seitenrand, postfrisch, tadellos, im rechten Seitenrand mit privater Signatur "C.M." (Mi. 500,-)
Los-Nr.7121

Erhaltung

6

Katalog-Nr.143a

Ausruf100 €
Zuschlag100 €
20 Pfennig opalgrün, sieben senkrechte 10er-Streifen mit "Grobsendungs"-Entwertung rückseitig auf Papierfahne (zusammengeklebte Posteinlieferungsscheine) an Paketkarte anhängend von "QUEDLINBURG 21.9.22 nach Eittorf mit Ankunftsstempel, auf der Papierfahne ist ein zweiter Poststempel von Quedlinburg als Frankatur-Bestätigung, Marken teils fehlerhaft durch stärkere Faltungungen, sonst in guter Gesamterhaltung
Los-Nr.7122

Erhaltung

6

Katalog-Nr.144IIPa

Ausruf250 €
Zuschlag420 €
30 Pfennig dunkelpreußischblau, unten unbedruckt, aus einer geklebten Papierbahn stammend, mit Stempel "MAINZ 22.9.20" als portogerechte Einzelfrankatur auf Postkarte nach Erfurt, sehr selten, bisher nicht gelistet, signiert Zenker mit Fotoattest (1969, als teilbedruckte Marke, nicht als geklebte Papierbahn beschrieben)
Los-Nr.7123

Erhaltung

0

Katalog-Nr.145U

Ausruf100 €
Zuschlag100 €
40 Pfennig lebhaftrotkarmin ungezähnt, postfrisch, tadellos, signiert Dr. Hochstädter BPP (Mi. 500,-)
Los-Nr.7124

Erhaltung

6

Katalog-Nr.146II

Ausruf200 €
Zuschlag200 €
50 Pfennig graulila, Type II und Frachstempelmarke 10 Pfennig lila als unbeanstandete Frankatur auf Brief von "ROTHENBURG (SAALE) 25.11.21" nach Halle, Umschlag einmal gefaltet und kleine Randfehler, sonst in guter Gesamterhaltung, in Mischfrankatur mit Germania-Ausgaben sind alle Steuermarken selten, signiert Infla Berlin und Düntsch
Los-Nr.7125

Erhaltung

0

Katalog-Nr.146PFä

Ausruf100 €
Zuschlag1.500 €
"Kölner Postfälschung" 60 Pfennig auf Papier ohne Wasserzeichen, schlechter Steindruck mit Linienzähnung 13, aus der linken unteren Bogenecke, postfrisch, tadellos, signiert Dr. Hochstädter BPP (Mi. 500,-)
Los-Nr.7126

Erhaltung

Katalog-Nr.149IIa,145II

Ausruf100 €
Zuschlag100 €
80 und 50 Pfennig je mit Schmitzdruck (Flatterdruck) mit deutlich sichtbarem "Doppeldruck" im oberen Markenbereich, jeweils gestempelt, tadellos, 80 Pfennig mit Befund Peschl (1985)
Los-Nr.7127

Erhaltung

6

Katalog-Nr.149aIIu.a.

Ausruf150 €
Zuschlag220 €
80 Pfennig lilaultramarin, 57 Stück in Einheiten mit u.a. zwei Plattendruck-Oberrändern und 40er-Bogenteil ohne Ränder vorder- und rückseitig auf komplettem Telegramm-Aufgabeformular von "MARGRANSTÄDT 27.9.22" mit rückseitig portogerechter Zufrankatur für ein Telegramm nach Budapest, wenige Marken fehlerhaft durch Randklebung bzw. durch Faltspuren im Telegrammformular, sonst in guter Gesamterhaltung, seltene Verwendung aus der Inflazeit 
Los-Nr.7128

Erhaltung

2

Katalog-Nr.150-53Essay

Ausruf2.000 €
Zuschlag4.400 €
1-4 Mark, Essay auf weißem Papier ohne Wasserzeichen, Vignettenhintergrund mit waagerechter Linienschraffur, vier verschiedene Wertstufen mit Vignettendruck in violett und Rahmendruck in grün, ungebraucht ohne Gummi, tadellos, sehr selten
Los-Nr.7129

Erhaltung

2

Katalog-Nr.150-153Essay

Ausruf2.000 €
Zuschlag5.500 €
1-4 Mark, Essay auf weißem Papier ohne Wasserzeichen, Vignettenhintergrund mit waagerechter Linienschraffur, vier verschiedenen Wertstufen mit Vignetten- und Rahmendruck in verschiedenen Farben, ungebraucht ohne Gummi, tadellos, sehr selten
Los-Nr.7130

Erhaltung

0 1

Katalog-Nr.150PFI

Ausruf500 €
Zuschlag1.500 €
1 Mark im waagerechten 3er-Streifen aus der rechten oberen Bogenecke und Einzelwert mit Oberrand (Feld 5), alle Werte mit Abart "doppelter Aufdruck der Reihenwertzahlen", diese zum Teil durch das Markenbild bzw. im Zähnungsrand der Marken laufend, zwei Werte ungebraucht mit Falz und zwei Werte postfrisch mit winzigen Haftstellen, sonst tadellos, dekorative und selten, signiert Bechtold BPP bzw. 3er-Streifen mit Befund (1995) (Mi. für ungebraucht 2.400,-)
Los-Nr.7131

Erhaltung

6

Katalog-Nr.151a

Ausruf100 €
Zuschlag100 €
1 1/4 Mark orangerot/dunkelkarminlila mit Stempel "WEILHEIM 12.SEP.22" auf Firmenvordruckpostkarte mit zwei ungestempelten, nicht anerkannten Frachtstempelmarken 15 Pfennig nach München mit Tax-Vermerk "50" (Pfennig), eine Frachtstempelmarke mit Randklebung, sonst in guter Gesamterhaltung
Los-Nr.7132

Erhaltung

6

Katalog-Nr.151a

Ausruf80 €
Zuschlag280 €
1 1/4 Mark mit Stempel "HAMBURG EILBRIEFE 30.6.22. 3.40" auf Ortsbrief mit klarem, violetten L2 "Aus dem Straßenbahn-Briefkasten" und handschriftlichem Tax-Vermerk "150" sowie rückseitigem Stempel "PORTO Hmb.1. 1.7.22", kleine Beförderungsspuren, interessante Variante vom Letzttag der Portoperiode
Los-Nr.7133

Erhaltung

0

Katalog-Nr.151Y

Ausruf1.800 €
Zuschlag1.450 €
1 1/4 Mark orangerot/dunkelkarminlila mit Wasserzeichen Kreuzblütten im Viererblock, postfrisch, tadellos mit herstellungsbedingten, leichten Farbabklatschspuren bzw. kleine gummifreie Stelle bei der rechten oberen Marke, postfrische Einheiten dieser Marke sind selten, signiert Peschl und Fotoattest Weinbuch BPP (2019) (Mi. 7.200,-)
Los-Nr.7134

Erhaltung

3

Katalog-Nr.151Y

Ausruf1.500 €
Zuschlagunverkauft
1 1/4 Mark orangerot/dunkelkarminlila mit Wasserzeichen Kreuzblütten im Viererblock, sauber mit Stempel "GROSSGARTACH 21.JUL.21", tadellos, sehr selten, bisher sind nur wenige Einheiten dieser Marke bekannt, signiert Peschl BPP und Fotoattest Weinbuch BPP (2019) (Mi. 5.200,- +)
Los-Nr.7135

Erhaltung

6

Katalog-Nr.154Ib

Ausruf300 €
Zuschlag300 €
1,60 M. auf 5 Pfennig braun mit mattglänzendem Aufdruck als portogerechte Einzelfrankatur auf R-Brief von "BERLIN 5.11.21" nach Oberstein bei Saarbrücken mit Ankunftsstempel, tadellos, signiert Dr. Hochstädter BPP und Fotoattest Weinbuch BPP (2019) (Mi. 1.200,-)
Los-Nr.7136

Erhaltung

0

Katalog-Nr.154IWOR

Ausruf1.500 €
Zuschlag2.200 €
1921,1,60 M. auf 5 Pfennig braun mit mattglänzendem Aufdruck, Oberrandstück mit der Walzendruck-Konfiguration "3'7'3", postfrisch, tadellos mit herstellungsbedingter, etwas versetzter Schnittkante im Oberrand, sehr seltene Variante, bisher sind nur wenige Exemplare bekannt, doppelt signiert Infla-Berlin OE und Fotoatteste Tworek BPP (1999 für Mi.-Nr. 154 Ib W OR) und Weinbuch BPP (2019) (Mi. 6.000,-)
Los-Nr.7137

Erhaltung

0

Katalog-Nr.154IIa

Ausruf100 €
Zuschlag180 €
1.60 M. auf 5 Pfennig gelbbraun mit stumpfem Aufdruck im senkrechten Unterrandpaar, durch Bogenumschlag untere Marke ohne Wertaufdruck, dieser rückseitig auf dem Unterrand, Marken postfrisch, im Unterrand mit Haftstellen und stärker vorgefaltet, sonst in guter Gesamterhaltung, dekorative und seltene Abart, Fotoattest Dr. Hochstädter BPP (1979)
Los-Nr.7138

Erhaltung

0

Katalog-Nr.155Ib

Ausruf80 €
Zuschlag80 €
3 M. auf 1 1/4 Mark karminrot/dunkelkarminlila mit mattglänzendem Aufdruck, postfrisch, tadellos, winzige Signatur und Kurzbefund Weinbuch BPP (2019) (Mi. 230,-)
Los-Nr.7139

Erhaltung

0

Katalog-Nr.155IbWUR

Ausruf100 €
Zuschlag80 €
3 M. auf 1 1/4 Mark karminrot/dunkelkarminlila mit mattglänzendem Aufdruck, Walzendruck-Unterrandstück, postfrisch, tadellos, winzige Signatur und Kurzbefund Weinbuch BPP (2019)
Los-Nr.7140

Erhaltung

6

Katalog-Nr.157I,160,171

Ausruf100 €
Zuschlag100 €
Germania 10 M. auf 75 Pfennig, Ziffer 15 Pfennig mit Wasserzeichen 1 (20 Werte in Einheiten) und Posthorn 2 Mark je mit Wanderstempel "CANNSTATT 2 20.APR.22" vorder- und rückseitig auf Wertpaketkarte mit Selbstbucherpaketzettel der Fa. S. Lindauer nach Berlin mit Ankunftsstempel, gute Erhaltung, recht seltene und späte Verwendung
Los-Nr.7141

Erhaltung

6

Katalog-Nr.157PFä,156I,169,183a,191

Ausruf800 €
Zuschlag800 €
Postfälschung 10 M. auf 75 Pfennig mit Stempel "FRANKFURT (MAIN) 3 14.7.22" auf R-Nachnahme-Paketkarte mit portogerechter Zufrankatur nach Stuttgart, rückseitig mit zwei Werten Schnitter 1,50 Mark orange mit handschriftlichem Datum "17.7." bzw. "19.7." für die Postlagergebühren, danach Rücksendung mit handschriftlichem Tax-Vermerk sowie Ankunftsstempel "FRANKFURT 9 30.7.23" und aptiertem Stempel "FRANKFURT 9 PORTO", Formular vorderseitig mit größerer Haftstelle und ein Wert rückseitig mit Eckfehler, die Postfälschung selber in tadelloser Erhaltung, in dieser Kombination sehr selten, signiert Infla Berlin und Zenker BPP mit Fotoattest (1987) und Fotoattest Weinbuch BPP (2019) (Mi. 4.000,-)
Los-Nr.7142

Erhaltung

0

Katalog-Nr.W1.2

Ausruf120 €
Zuschlag220 €
1912,  X + X + Germania 5 Pfennig, waagerechter Zusammendruck, postfrisch, tadellos (Mi. 550,-)
Los-Nr.7143

Erhaltung

6

Katalog-Nr.S1.14

Ausruf300 €
Zuschlag550 €
"H.Burgsmüller & Söhne" + Germania 5 Pfennig im senkrechten Zusammendruck mit Stempel "STRALSUND 17.8.12" auf Ansichtskarte nach Leipzig mit handschriftlichem Tax-Vermerk "15" und Stempel "L.13 PORTO e.", nach Angaben war das verkleben der Reklaremanhänger eine Zeitlang unzulässig, hier mit Strafporto belegt, sehr ungewöhnliches Stück, Abbildungsstück im Michel-Katalog 1938 mit Beschreibung (Mi. 1.500,-)
Los-Nr.7144

Erhaltung

0

Katalog-Nr.W2.2

Ausruf100 €
Zuschlag110 €
1912, "Bienen-Honig M. Gühler" + Germania 5 Pfg., waagerechter Zusammendruck mit Heftchenrand, postfrisch, tadellos, signiert Bühler und private Signatur im Rand (Mi. 400,-)

Seiten